MetaCheck

Deine DNA. Deine Diät.

92 % der Kunden würden die Gen-Diät MetaCheck® ihren Freunden weiterempfehlen

Der MetaCheck fitness® ermöglicht, eine auf die individuelle genetische Disposition angepasste Ernährungs- und Sportempfehlung auszusprechen und bietet Ihnen somit die Möglichkeit, Ihre Ernährungs- und Trainingsberatung um den Faktor Genetik zu ergänzen. Im Rahmen einer empirischen Studie[1] gaben knapp 96 % aller Berater an, dass sie den MetaCheck als sinnvolle Ergänzung ihrer kompetenten Beratung ansehen (siehe Abb. 1).
Abb. 1: Gewichtsreduktion (kg) in 12 Monaten; Genotypgerechte Ernährung; Nicht genotypgerechte Ernährung; Modifiziert nach: siehe [2]

[1] Oezueak O. et al., (2016) Überprüfung der Effektivität und Nachhaltigkeit einer Gewichtsreduktion auf Basis der genetischen Stoffwechselanalyse MetaCheck, medical fitness and healthcare, 16(2); 62 – 69.

*Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass das MetaCheck®-Konzept die Genetik als weiteren Baustein im Rahmen eines herkömmlichen Abnehmkonzeptes einbezieht. Der Zusammenhang zwischen genetischer Veranlagung und Gewichtsveränderung ist allerdings bislang wissenschaftlich nicht hinreichend gesichert. Wir sind jedoch davon überzeugt, Ihnen auf Basis der Gen-Diät MetaCheck® ein persönlich zugeschnittenes und erfolgreiches Ernährungs- und Trainingskonzept bieten zu können.

Warum MetaCheck

  • Ernährungs- und Sportempfehlung individuell für Sie angepasst
  • Langfristige Ernähungsumstellung
  • Abnehmkonzept basiert auf einer einzigen am Anfang durchgeführten Genanalyse
  • Unkomplizierter Wangenabstrich genügt

Wissenschaftliche Grundlage des MetaCheck fitness®

Das menschliche Genom besteht aus ca. 30.000 Genen (davon ca. 23.000 protein-kodierend), die völlig unterschiedliche Aufgaben, vom Stoffwechsel bis zum programmierten Zelltod, übernehmen. Durch ein bestimmtes Verfahren, das sog. „Alternative Spleißen“, können von einem einzigen Gen verschiedene Proteinarten kodiert bzw. produziert werden.Daher kommen im menschlichen Körper über 500.000 verschiedene Proteinarten vor. Da aber ein Gen nicht nur für die Regulation eines einzigen Prozesses bzw. zur Produktion eines einzigen Proteins verantwortlich ist, sondern mehrere Prozesse von einem Gen gleichzeitig reguliert bzw. beeinflusst werden, bildet der menschliche Körper ein hochkomplexes System.

Der Ablauf

1. Probenahme mit MetaCheck-Test-Kit

2. Versand der anonymisierten Probe

3. Stoffwechselanalyse und Auswertung der Probe

4. Übermittlung der Auswertung

5. Besprechung und Anpassung der Ernährungs- und Trainingsempfehlungen

Sie wollen mehr erfahren?

Menü schließen
Nur für kurze Zeit
Spare 5%
Abonniere unseren Newsletter
Jetzt Abonnieren
close-link